x close
Logo

Login Deutsch | Login English

PriceBuilder

 PriceBuilder unterstützt umfassend die Definition und Verwaltung der Preisstrategie, der Preisrichtlinien, die Kalkulation und Simulation von Brutto-/Listenpreisen, Sonderpreisen sowie Nettopreisen basierend auf algorithmischer Optimierung oder regelbasierter Preiskalkulation. Dabei können Preise manuell oder regelbasiert genehmigt werden.

Unlimitierte Anzahl von Kalkulations- und Simulationslogiken basierend auf Kosten, Marktinformationen, Wettbewerbspreisen/-informationen, Produktattributen, Nutzenempfinden (Value-based Pricing) oder einer Kombination unterschiedlicher Methoden direkt über die Benutzeroberfläche zu definieren. Einfach zu realisieren -unter Zuhilfenahme von Befehlsvorlagen lässt sich folgendes umsetzen:
  • Statische Kalkulation von Preislisten mit manueller Anpassung (z. B. periodische Kalkulation von Preislisten)
  • Live Preistabellen für regelmäßige, dynamische Preiskalkulation und -updates  (z.B. Online Retail)
  • Produktpreise, Bepreisung und Simulation von Angeboten
  • Preiskalkulationen auf Basis von Stücklisten, Bündeln, Sets, Kits etc.
  • Kalkulation von Segmenten  und algorithmischer Optimierung

Das PriceBuilder Modul ist eine sehr flexible und leistungsstarke Formel-Engine, die eine logische, transparente und vor allem schnelle Definition und Einrichtung unterschiedlichster Preiskalkulations-schemata (Preislogiken wie z. B. attributbasiertes Pricing, Kost-Plus Pricing, wettbewerbsbasiertes Pricing) ermöglicht. Dies wird durch einen direkten Zugang zu allen relevanten Daten, wie der speziell auf  das Pricing zugeschnittene Produkt- und Kundenstamm mit seinen flexiblen Attributen und den einfachen Pricing Parametern, quer über die gesamte Price f(x) Applikation unterstützt. Zudem ist die Formel-Engine ausgestattet mit einem intuitiven Formel Editor mit einer Sammlung von Funktionen und Befehlen.

Was kann der PriceBuilder?

  • Eine zentrale Definition und Verwaltung aller relevanten Preisattribute, Parameter, Regeln, Strategien, Methoden und Richtlinien ermöglicht eine dezentrale Preiskalkulation, Optimierung und Preisrealisierung
  • Definition, Verwaltung und Ausführung unterschiedlicher Pricing Methoden (Kosten-Plus, Wettbewerbs-, Markt-, Attributs- oder Wertbasiertes Pricing, sowie eine Mischung unterschiedlicher Methoden unter Verwendung historischer Transaktionen und Erkenntnisse analytischer Daten
  • Statische (periodische) kalkulierte Preislisten, dynamische Live Preistabellen (realtime Repricing umfangreicher Produktportfolios) und Manuelle Preislisten (Verwaltung von Sonderpreisen)
  • Flexible Genehmigungsprozesse
  • Einrichten und Anzeigen von Warnmeldungen und Signalen für alle klakulierten Werte und(oder Indikatoren
  • Preissimulationen und Szenario-Analysen
  • Dynamische Segmentierung basierend auf historischen Bewegungs/Transaktionsdaten
  • Flexibles Management und Pricing mehrstufiger Stücklisten (BoM), Sets und Kits und Bundles.
  • Einfach aufzusetzende Integration mit internen (z.B. Kunden- und Produktstamm) und externen (z.B. Rohmaterialkosten, Währungskurse, Marktindizes) preisrelevanten Daten in Echtzeit

Für wen ist es?

PriceBuilder ist das richtige Tool für:

  • Marketing- und Pricingmanager, Peis-Analysten
  • Produktspezialisten und -Manager
  • Vertriebsleiter und -manager

Was beinhaltet es?

UI-Konfigurationseditor, Price f(x) MS-Excel-Client, einfaches Datenladeprogramm, Terminierung, verteilte Berechnungen (für bessere Performance), multiwährungsfähig und Multimengeneinheiten fähig, Big-Data tauglich, alle Kalkulationsmethoden, alle Arten von Preislisten, Bibliothek von Funktionen und Befehlsvorlagen, Workflow, Dashboards, Benutzerrollen und -befugnisse, gehostete Software as a Service (SaaS) inklusive aller Hardware, Wartung und 3. Level-Support, Skalierbarkeit

Verfügbar als eigenständiges (Stand-alone) Modul oder in Verbindung mit anderen Modulen

Wie funktioniert es?

Setup

Einer schnellen Analyse der derzeitigen oder geplanten Preislogik inklusive aller benötigten Preisattribute und -parameter folgt die Defintion und Umsetzung der Kalkulationsschemen im Editor über die Benutzeroberfläche. Alle relevanten Daten werden entweder manuell über den Price f(x) MS-Excel-Client oder Dataloader geladen.  Im Anschluss daran erfolgen Tests der Kalkulationen und Erweiterungen der Schemen. Schließlich erfolgt eine Automation der Datenflüsse unter Zuhilfenahme des Price f(x) IntegrationManagers sowie gegebenenfalls die Einrichtung von Genehmigungsprozessen für Preislisten und andere Änderungen im System.

Resultat

Schnelle, intuitive und von Price f(x) unabhängige Definition und Umsetzung von Preiskalkulationen und -methoden.

Nutzung

Revisionen und Modifikation von Steuerungstabellen (Pricing Parameter), Definition neuer oder Revision bestehender Preislisten, Preislistensimulation, Konsolidierung von Kalkulationsergebnissen, Überprüfung und manuelle Anpassung der Ergebnisse, Einreichen in Genehmigungsprozesse, Transfer der Preise und Konditionensätze zu Backend-Systemen, Web-Shops, Kundenportale etc., Erstellen und Verwaltung von Benutzerpräferenzen

Wie kann ich den PriceBuilder ausprobieren?

Bitte fahren Sie fort und probieren Sie unsere Demo aus.
(Beispieldaten eines virtuellen Unternehmens, welches Fleichbällchen produziert und verkauft - Achtung Vegetarier)

Demo ausprobieren

Sind Sie begeistert und wollen ein Testprojekt starten
auf der Basis unseres freien Testmonats
inklusive Unterstützung (limitiert) bei der Einrichtung?

Registrieren für einen kostenlosen Test

Vorteile gegenüber dem Wettbewerb

  • Durch reines SaaS Modell sofortiger Zugang und sehr schnelle Umsetzung
  • Alle Konfigurationen erfolgen über die Benutzeroberfläche, keine technischen Fähigkeiten notwendig
  • Flexible Architektur ermöglicht jederzeit eine schnelle Änderung und Anpassung
  • Unvergleichliche Schnelligkeit bei der Implementierung basierend auf der flexiblen Architektur und der schnellen agilen Implementierungsmethode
  • Jederzeit lassen sich bestehende Preislogiken / Preisstrategien einfach ändern / modifizieren und erweitern
  • Meta-Ebenen MS-Excel Integration durch den Price f(x) MS-Excel-Client

Wieso lieben unsere Kunden den PriceBuilder?

  • Schnelle und umfassende Unabhängigkeit der Benutzer (Fachabteilung) durch die Konfiguration über die Benutzeroberfläche und dadurch keine IT-Abhängigkeit
  • Jederzeit flexibles und einfaches anpassen, modifizieren oder hinzuzufügen
  • Schnelle Implementierung und somit schnelle Wertschöpfung
  • Einbeziehung der MS-Excel Philisophie ohne dessen Schwächen

Anfrage für einen kostenlosen Testpiloten

Bitte unten anklicken und das Formular ausfüllen

Probieren Sie es

Melden Sie sich für unsern Newsletter an:

Return to Top ▲Return to Top ▲